Sportfreunde Siegen - FC Gütersloh

  • 1:0 (06.) Jarecki
  • 2:1 (70.) Sabiri
  • 1:1 (19.) Schubert
  • 2:2 (90.) Beuckmann
Saison:Saison 2015/2016
Datum:Sonntag, 13.03.2016 15:00Uhr
Land:Deutschland
Liga:Oberliga Westfalen
Stadion:Leimbachstadion, Siegen
Zuschauer:1.189

siegen-guetersloh

Am nächsten Tag stand dann das letzte Spiel auf der Rückfahrt auf dem Zettel. Nach zweimal holländischer erster Liga und einem Oberligakick in Deutschland, gab es heute abermals echte deutsche Fünftligakost. In Siegen standen sich die Sportfreunden Siegen (4.) und der FC Güsterloh (11.) in der Oberliga Westfalen gegenüber. Schauplatz ist das idyllisch gelegene Leimbachstadion, welches mit seinen 19.000 Plätzen für die Oberliga reichlich freien Platz bietet, um es mal so auszudrücken. Aber wie schon gestern in Krefeld, sind auch hier in Siegen die besseren Tage schon einige Zeit in der Vergangenheit. Wenngleich natürlich nicht ganz so weit wie gestern, immerhin wurde hier noch vor 10 Jahren Zweitligafussball geboten. Doch nach einigen - insbesondere finanziellen Problemen - Problemen in der Vergangenheit ging es auch hier ziemlich abwärts, sodass momentan ein eher trauriges Dasein in der Oberliga Realität ist.
So verirrten sich dann heute auch lediglich knapp über 1.000 Zuschauer im weiten Rund, immerhin gibt es noch eine aktive Fanszene, welche den Nachmittag ganz kurzweilig gestaltete. Solche Szenen, die trotz schwerer Zeiten immernoch zu ihrem Verein stehen, nötigen mir immer Respekt ab - Daumen hoch!
Wenn wir gerade beim Thema Daumen hoch sind - kommen wir doch gleich zum Gastrotest ;)

siegen-guetersloh

Geruch und der Hinweis auf den Holzkohlegril verhießen schon das Beste. Und man wurde definitiv nicht enttäuscht. Knackige Wurst, frisches Brötchen: (Fussball-)Herz, was willst du mehr?
Einzige kleine Kritikpunkte: Etwas mehr Würze bei der Wurst, etwas weniger Würze beim Preis (3.- EUR).

Fazit

Geschmack 2+

Preis/Leistung 2-

Auch das Spiel war ganz kurzweilig - 2 Tore auf beiden Seiten. Der Ausgleichstreffer für die Gäste fiel erst in der letzten Minute und ist daher sicherlich eher etwas glücklich, wenngleich die Punkteteilung vom Spielverlauf sicherlich schon in Ordnung geht.
Nach dem Spiel dann noch die restliche Strecke nach Hause abgespult und so geht eine schöne Tour mit 4 Spielen auch schon wieder zu Ende.

Zurück zur Spielübersicht