PSV Eindhoven - SC Heerenveen

  • 1:1 (56.) De Jong
  • 0:1 (53.) Te Vrede
Saison:Saison 2015/2016
Datum:Samstag, 12.03.2016 19:45Uhr
Land:Niederlande
Liga:Eredivisie
Stadion:Philips Stadion, Eindhoven
Zuschauer:34.100

eindhoven-heerenveen

Etwa 1 Stunde später wurde Eindhoven erreicht und das Kfz in Wurfweite des Stadions geparkt. Anschließend ging es zum Ticketschalter, wo eine hinterlegte Karte auf mich warten sollte, da der PSV im Gegensatz zu den Leuten von De Graafschap schon auf die erste Mail sofort (und positiv) antworteten. Am Office erstmal von nem Ordner den Zutritt verwehrt bekommen "sold out", doch nach Hinweis auf meine Reservierung lies er mich dann doch passieren. Abholung klappte dann problemlos und so ging es dann los.
Fangen wir doch gleich bei der Stimmung an - Laaaaaaaaaaaaangweilig! Echt fürchterlich! Erste Vorahnungen beschlichen mich schon vor dem Spiel, als eine "Lichtershow" mehr an Event/Theater, denn an Fussball erinnerte. Und so war auch während des Spiels eher Theateratmosphäre angesagt. Minutenlang wirklich absolute Totenstille. Natürlich gab es nach Spielverlauf auch mal den ein oder anderen lauten Moment, doch das stupide "Come on PSV, Come on PSV" war dann doch schon alles. Sehr enttäuschend! (Im Gästeblock war es im Übrigen genauso...)
Das Spiel war auf einem leicht höheren Niveau, aber immernoch eher mau. 1.Halbzeit komplett zum Vergessen, in der 2.Hälfte geht der Außenseiter aus Heerenveen in Führung, bekommt aber postwendend den Ausgleich. In der Folge drückt Eindhoven, immerhin Tabellenführer, auf den Siegtreffer, welcher aber trotz mehrerer Hochkaräter ausblieb. So ging es dann insgesamt eher enttäuscht zurück ins Hotel, wo noch die heimischen Bundesliga-Zusammenfassungen zu Gemüte geführt wurden.

Zurück zur Spielübersicht