FC Mulhouse - Bourg En Bresse Peronnas

  • 1:3 (90.) Ras
  • 0:1 (03.) Boussaha
  • 0:2 (25.) Berthomier
  • 0:3 (76.) Sane
Saison:Saison 2015/2016
Datum:Sonntag, 03.01.2016 15:00Uhr
Land:Frankreich
Liga:Coupe de France
Stadion:Stade de L'Ill, Mulhouse
Zuschauer:2.000

Erstes Spiel im Jahr 2016. Dritter Tag des Jahres. Das fängt ja gut an.
Traditionell wird am ersten Wochenende des neuen Jahres in Frankreich im Pokal gespielt und heuer sollte ein Spielbesuch meinerseits stattfinden. Meine Auswahl beinhaltete entweder das Spiel zwischen Raon L'Etape und St.Etienne, oder das Spiel zwischen Mulhouse und Bourg en Bresse. Die Wahl also zwischen Stimmung & attraktiver Gegner (Spiel 1), oder interessanteres Stadion (Spiel 2) fiel dieses Mal auf die Alternative "interessanteres Stadion". Außerdem war die Ticketsituation in Raon L'Etape unklar, auf Nachfrage waren am Spieltag nur noch Restkarten zu haben und hierbei eine frühzeitige Anreise empfohlen. Also auch hier auf Nummer sicher, da es in Mulhouse diesbezüglich ganz sicher keine Probleme geben dürfte.
So ging es also am späten Morgen oder am frühen Mittag Richtung deutsch/französischer Grenze, wo bei Überschreiten eben jener noch ein klein wenig die Auswirkungen der Attacken in Paris erlebbar wurden, da bei der Einreise nach Frankreich eben Kontrollen stattfanden und stichprobenweise die Fahrzeuge rausgezogen wurden (selbstverständlich meine Wenigkeit ausgenommen^^).
In Mulhouse dann noch ein wenig im Zentrum flaniert, echt ein schönes kleines Städtchen - leider ein wenig frisch heute, aber bei wärmeren Temperaturen lässt es sich hier sicherlich gut aushalten. Gegen 13:30Uhr ging es dann gen Stadion, wo es dank frühzeitiger Anreise und recht großzügigem Parkplatz direkt neben dem Stadion keinerlei Schwierigkeiten gab und auch die Tageskassen waren schon geöffnet, sodass das weite Runde alsbald geentert werden konnte.
Das Stadion ist ein alter Klassiker würde ich mal sagen, 2 imposante Tribünen auf beiden Seiten, die absolut sehenswert sind, allerdings ebenso die besten Tage hinter sich haben. Es rostet, der Putz bröckelt etc. an allen Ecken und Enden. Für Groundhopper natürlich ein gewisser Charme; wenn es allerdings meine Heimatverein wäre und ich jede zweite Woche hier her müsste, würde mir sicherlich an ungemütlichen Tagen wie heute ab und an die Motivation fehlen. Natürlich dürfte ebenso klar sein, dass der Ground mit seinen 11.000 Plätzen für einen unterklassigen Verein absolut überdimensioniert ist. Selbst bei einem Pokalspiel wie heute gegen einen Zweitligisten verlieren sich die Zuschauer geradezu im weiten Rund.
Wie auch immer - nun zum Spiel. Die Gäste als Zweitligist natürlich klarer Favorit und kaum dass das Spiel begonnen hat auch schon in Führung. Auftakt nach Maß kann man da nur sagen. Mitte der 1.Hälfte dann das 2:0 für die Gäste, womit das Spiel mehr oder minder entschieden schien - zumal die Hausherren absolut enttäuschten. In der 2.Halbzeit allerdings ein anderes Bild, sah man doch vornehmlich das Heimteam am rennen, kratzen und beißen. Der Anschlusstreffer wollte allerdings nicht fallen - im Gegenteil schlugen die Gäste abermals zu, damit war dann der Drops gelutscht. Der Anschlusstreffer fiel dann doch noch, allerdings erst in der 90.Minute, was gleichermaßen zu spät, wie auch absolut verdient und gönnenswert war. Endstand somit 1:3.
Nach dem Spiel dann gemütlich wieder nach Hause - schöner Auftakt in das Fussballjahr 2016.

mulhouse-fbbp

Zurück zur Spielübersicht