OSC Lille - RC Lens

  • 1:1 (41./Elfm.) Boufal
  • 2:1 (74.) Sidibe
  • 3:1 (90.+4) Origi
  • 0:1 (24.) Chavarria
Saison:Saison 2014/2015
Datum:Sonntag, 03.05.2015 14:00Uhr
Land:Frankreich
Liga:Ligue 1
Stadion:Stade Pierre Mauroy, Lille
Zuschauer:41.435

Am nächsten Morgen stand dann die letzte Etappe mit der Fahrt nach Lille auf dem Programm. Im Norden Frankreichs stand heute das Derby zwischen Lille und Lens auf dem Programm, welches erstmals im neuen Stadion der Gastgeber, dem Stade Pierre Mauroy, stattfinden sollte.
Ticket hierfür wurde im Vorverkauf gesichert, sodass es heute ganz entspannt zuging. Etwa 2 Stunden vorm Spiel dann auch am Stadion angekommen, wollte ich mein Fahrzeug in einem der vielen ausgeschilderten Parkhäuser in Stadionnähe parken; als jedoch der hiesige Platzeinweiser eine Gebühr von 15.- € (!!) haben wollte, suchte ich schnell das Weite und wurde in einer nicht sehr viel weiter entfernten Seitenstraße für lau fündig. Das eingesparte Geld wurde dann in etwas sinnvolleres, nämlich der Verpflegung mit Fritten am Stadion (inkl. Auswahl zwischen unglaublichen 8 Soßen bzw. Dips) angelegt.
Anschließend noch ein wenig das Treiben am Stadion verfolgt, unter anderem das extrem große Polizeiaufgebot - ist halt Derby, ne?! Gästefans im übrigen nur vereinzelt zu sehen, hängt damit zusammen, dass der Zugang zum Gästeblock aus dem Gäste-Parkhaus kommend unterirdisch erfolgt. Dennoch viele Böller zu hören und allgemeines Derbyfeeling zu spüren. Da einmal mehr ein recht heftiger Regenschauer niederging, ging es dann aber auch hinein ins Stadion, welches wie bereits erwähnt ein Neubau ist und über ein verschließbares Dach verfügt, welches heute auch entsprechend geschlossen war.
Die Ränge füllten sich recht langsam, auch zu Spielbeginn blieben noch einige Plätze - auch in der Heimkurve - leer, was ziemlich schade war. Unter anderem auch dahingehend, dass die Choreo damit etwas missglückt war. Die mittels Fahnen darzustellende Jahreszahl war nämlich nicht zu erkennen - ärgerlich! Der Gästeblock ganz gut besucht, bisschen unglücklich jedoch die Lage mit Besuchern im Unterrang, dann ein störender Mittelrang und oben nochmals Gästefans, unter anderem die Ultras Tigers. Außer einer Schalparade und ein paar Fahnen hier zu Spielbeginn nicht viel geboten, dies wurde jedoch Mitte der 1.Hälfte mit einer netten Pyroshow wieder wettgemacht, in welcher auch prompt das 1:0-Führungstor für die Gäste fiel - dadurch natürlich feines Durchdrehen im Block. Weniger schön auch hierbei die Böller, welche absolut nicht sein müssen, sowie die "Entsorgung" der Bengalen (einige wurden immerhin gut gezielt in das Mundloch unterhalb geworfen, aber eine flog auch in einen angrenzenden Sitzplatzblock in die Menge).
Lille aber trotz des Rückstandes nicht geschockt und allgemein auch das spielerisch bessere Team, sodass folgerichtig (nach einem Elfmeter) noch vor der Pause der Ausgleich fiel - welcher im Heimblock für große Freude sorgte. Hierbei frankreichtypisch das Gerennen/Gedrücke nach vorne, wobei der ein oder andere Fan auch über die Absperrung fiel. Weniger schön anschließend die Szenen, die sich im Anschluss abspielten. Ein lebloser Körper wurde aus dem Fanblock vor den Block getragen (eventuell eingequetscht und Luft weggeblieben?). Während der Versorgung sprangen dann einige weitere Fans in den Innenraum, wo es zu Tumulten mit den Ordnern kam, wobei mitten im Trubel weiterhin der leblose Fan am Boden lag. Nachdem sich die Lage einigermaßen beruhigt hatte, wurde mit der Versorgung weitergamcht und der Fan dann anschließend abtransportiert. Ich hoffe, dass hier nichts Ernsteres passiert ist.
In der 2.Halbzeit dann Lille weiterhin die bessere Mannschaft und am Ende mit 2 weiteren Toren auch der verdiente Sieger in diesem Derby. Lens ist mit dieser Niederlage leider abgestiegen.
Für mich ging es anschließend wieder 6 Stunden nach Hause - schöne Tour!

lille-lens

Zurück zur Spielübersicht