Hallescher FC - 1.FC Saarbrücken

  • 1:0 (35./Elfm.) Bertram
  • 1:1 (88.) Deville
Saison:Saison 2013/2014
Datum:Samstag, 02.11.2013 14:00Uhr
Land:Deutschland
Liga:3.Bundesliga
Stadion:Erdgas-Sportpark, Halle
Zuschauer:7.007

Auf der Rückfahrt stand heute noch das 7.Spiel am 7.Tag auf dem Programm, nach 2x 2.Bundesliga GER, 1x 1.Liga CZ und 3x 1.Liga PL sollte das Drittligaspiel zwischen Halle und Saarbrücken den Schlusspunkt der Tour bilden.
Kurz vor 12 Uhr wurde dann auch Halle erreicht und das Kfz praktisch in Steinwurfweite zum Stadion geparkt. Am Stadion dann erstmal ne Bratwurst eingeworfen (lecker!) und auf die Suche nach einem geöffneten Kartenhäuschen begeben, welche jedoch allesamt noch geschlossen waren. Auf meiner zweiten Runde um das Stadion dann auf einmal Gerenne hinter mir, ein Pfiff und ein Schrei "junger Mann", woraufhin ich mich umdrehte und 2 Polizisten auf mich zurennen sah. Bei der Kontrolle wollten diese dann neben Ausweiskontrolle - bei welcher die beiden wohl nicht wirklich sofort mit meinem Geburtsort was anfangen bzw. einer der beiden Klubs zuordnen konnten - wissen, was ich hier mache (ein Kartenhäuschen suchen, welches geöffnet ist) und warum ich schon zum zweiten Mal "ums Stadion herumschleiche" (ein Kartenhäuschen suchen, welches geöffnet ist). Schließlich wurde ich dann wohl doch nicht als die größte aller Bedrohungen eingestuft, sodass ich meinen Weg fortsetzen konnte und fortan beim nächsten Ticketschalter einfach auf dessen Öffnung wartete, welche auch kurz darauf stattfand.
Nach einer weiteren Stärkung ging es dann hinein ins ehemalige Kurt-Wabbel-Stadion, welches sich bis zum Spielbeginn etwa zur Hälfte füllte (davon etwa 150 Saarbrücker). Aufgrund des vorhandenen Platzangebotes verlegte ich meinen Sitzplatz dann kurzerhand auf Höhe der Mittellinie auf die gepolsterten Sitze, ganz nett hier^^.
Das Spiel war ganz in Ordnung, Halle ging in der 1.Hälfte durch einen Elfmeter in Front und sahe lange wie der sichere Sieger aus. Saarbrücken wurde jedoch gegen Ende der Partie immer stärker und belohnte sich 2 Minuten vor Schluss durch den alles in allem verdienten Ausgleichstreffer.
Beide Fankurven heute eigentlich ganz gut aufgelegt, insbesondere die Saarbrücker konnten trotz der realtiv geringen Anzahl das ein oder andere Mal mein Ohr erreichen. Durch die Tatsache, dass der ein oder andere Gesang auf französisch kundgetan wurde, hatte das ganze irgendwie fast schon was von einem Europacup-Spiel. Auch der Hallenser Support war ganz in Ordnung, sodass der Nachmittag also ganz kurzweilig war.
Nach Spielschluss und der etwas zähen Abfahrt aus Halle wurden die restlichen 6 Stunden nach Hause abgespult.
Fazit: Insgesamt 3.400 km Fahrtstrecke , 7 Spiele in 7 Tagen in 3 Ländern, 2 neue Länderpunkte - hat Spass gemacht!

halle-saarbrucken

Zurück zur Spielübersicht