Dinamo Zagreb - RNK Split

  • 1:0 (88.) Soudani
Saison:Saison 2013/2014
Datum:Samstag, 03.08.2013 21:00Uhr
Land:Kroatien
Liga:HNL (1.)
Stadion:Maksimir, Zagreb
Zuschauer:4.470

Samstag nach Check-Out und letzmaligem Poolgebrauch ging es gegen 16 Uhr in Richtung Zagreb. Nach Check-In im dortigen Youth-Hostel (Zimmer: was für eine Kammer, geschätzte 4 qm), ging es zu Fuss gen Maksimir, wo erstmal ein Hot Dog zur Stärkung vertilgt wurde, sowie Tix für das Spiel gekauft wurden. Erkenntnisse hieraus: Eine Eintrittskarte auf der Haupttribüne für das heutige Spiel kostet mit 15 Kuna - d.h. etwas mehr als 2 Euro - genauso viel wie ein Hot Dog. Schon ne krasse Sache. Nachdem sich dann noch ein Flaschensammler auf deutsch (!) für die überreichte Flasche bedankte, ging es auch schon hinein in die gute Stube. Am Einlass dann der Willkür eines Ordners ausgesetzt, welcher unbedingt meinen Ausweis sehen wollte, bei allen anderen Leuten jedoch einfach nur durchwinkte. Nunja, wenns ihn glücklich macht...
Stadion dann wie erwartet: einfach nur geil, unterschiedliche Tribünen, schöner Old-School-Flair. Dazu dann noch den Sonnenuntergang verfolgt, schon schön. Die Ränge füllten sich dafür leider nur spärlich, Gästekurve blieb komplett leer (davon konnte man ja ausgehen, nachdem der "falsche" Verein aus Split zu Gast war), was viel mehr enttäuschte, war die Tatsache, dass auch die Heimkurve bis auf ein paar verlorene Gestalten leer blieb. Neeeeeeeeein! Schien wohl irgendeinen Protest zu geben, sodass es während des ganzen Spiels so laut bzw. leise war, als wenn es gerade eine Schweigeminute geben würde.
Einzig ein Typ, welcher das Spiel komplett vor sich hin kommentierte, sorgte für ein wenig Erheiterung, ich verstand zwar kein Wort, der Rest der daneben sitzenden hatte dafür ihren Spass.
Das Spiel war auch eher mau, kurz vor Schluss gab es gerade noch die Erlösung für die knapp 5.000 Zuschauer, wobei dieses Spiel eigentlich keine Tore verdient gehabt hätte.
Zu Fuß ging es dann wieder zurück in den Verschlag, in welchem dank Hitze, zuschlagender Türen, Lärm etc. der Schlaf dann eher eine untergeordnete Rolle inne hatte.

zagreb-split

Zurück zur Spielübersicht