NK Zavrc - ND Gorica

  • 0:1 (26.) Ndiaye
  • 0:2 (46.) Coda
Saison:Saison 2013/2014
Datum:Freitag, 02.08.2013 20:00Uhr
Land:Slowenien
Liga:PrvaLiga (1.)
Stadion:Sportni Park, Zavrc
Zuschauer:700

Nach einer Woche purer Erholung, welche bei Temperaturen zwischen 30 und 40 Grad und strahlendem Sonnenschein nahezu komplett schön lässig am/im Pool verbracht wurden, stand am Freitag-Abend wieder ein Spiel auf dem Zettel. Beim Ground in Zavrc handelt es sich doch tatsächlich um einen Ground der höchsten slowenischen Spielklasse. Im Vorfeld ließ sich nicht allzuviel Bildmaterial des "Stadions" finden, sodass es ein bisschen was von Rätselraten hatte, was einen letztendlich dort erwarten sollte.
Vom Hotel ging es am Abend also los Richtung Zavrc, welches im Nordosten von Slowenien direkt an der slowenisch/kroatischen Grenze liegt und mit seinen nicht einmal 2.000 Einwohnern sicherlich eine eher untypische Stadt für einen Fussballklub in der Eliteliga des Landes sein dürfte.
Der Ground war dementsprechend auch schnell gefunden und nachdem das Auto am Straßenrand / auf dem Feld abgestellt wurde, ging es die letzten Meter zu Fuß. Das "Stadion" besteht aus zwei Tribünen auf einer Längsseite (einmal fest und einmal Stahlrohr), ansonsten lässt es sich auf den beiden Hintertorseiten ohne Ausbau stehen, auf der anderen Längsseite geht es ziemlich steil abwärts zu einem übel aussehenden und riechenden Bach, sodass ein Stehen hier eher nicht ratsam ist und der Job als Balljunge auf dieser Seite auch nicht gerade der Traum der Jungs sein dürfte.
Alles in Allem also eher ein Dorfklub-Sportplatz, denn richtiges Stadion. Die Lizenzierungsvorschriften in Slowenien sind sicherlich nicht ganz so streng wie in Deutschland, ein Sportplatz dieser Güte würde in Deutschland sicherlich nicht die Freigabe für Spiele über Oberligaebene bekommen.
Stichwort Oberliga. Arg viel höher war das fussballerische Niveau auch nicht angesiedelt, insbesondere die Gastgeber waren doch arg limitiert in ihren Fähigkeiten, die Gäste einen Ticken besser und somit verdienter Sieger hier.
Nach dem Spiel dann zurück ins Hotel, wo im Videotext mit Schrecken festgestellt wurde, dass der kroatische Fussballverband anscheinend mal eben so ein Spiel getauscht hatte. Vor meiner Abfahrt vor einer Woche stand an diesem Spieltag am Samstag das Spiel zwischen Dinamo Zagreb und Hajduk Split auf dem Programm. Nun meldete der Videotext für morgen Abend RNK Split als Gegner für Dinamo. Unglaublich....

zavrc-gorica

Zurück zur Spielübersicht