Olympique Lyon - OSC Lille

  • 1:3 (57./Elfm.) Lopez
  • 0:1 (28.) Chedjou
  • 0:2 (45.) Balmont
  • 0:3 (50./Elfm.) Kalou
Saison:Saison 2012/2013
Datum:Sonntag, 10.02.2013 21:00Uhr
Land:Frankreich
Liga:Ligue 1
Stadion:Stade Gerland, Lyon
Zuschauer:30.705

Nach dem Spiel ging es dann ins etwa 1 ½ Stunden entfernte Lyon, wo das letzte Spiel der Tour auf dem Programm stand. Da wir bei Ankunft noch massig Zeit hatten und uns Temperaturen um den Gefrierpunkt, sowie ein eisig kalter Wind und leichter Schneeregen begrüßten, führte unser Weg uns zunächst in ein in stadionnähe befindliches Restaurant einer bekannten Schnellrestaurantkette, wo wir uns erst einmal stärkten. Der Rest der Zeit wurde dann nett verquatscht, wobei sich das Restaurant mehr und mehr füllte und der ein oder andere Franzose mit seinem Essen hilflos nach einem Sitzplatz umherblickte. Wir wurden von Bitten um das Räumen unseres Platzes in exponierter Lage verschont, hatten eine Stunde vor Spielbeginn dann aber doch ein Einsehen und machten uns auf hinaus in das Schmuddelwetter und rüber zum Stadion.
Dort angekommen machten wir uns auf die Suche nach der Kasse für die hinterlegten Karten, was uns einmal mehr um das komplette Stadion herumführte (an Bewegung mangelte es uns heute wahrlich nicht), wobei beim Rundgang die in den jeweiligen Stadionecken beleuchteten Bögen in rot und blau positiv ins Auge stachen.
Kurz vor den offiziellen Kassen, bekamen wir es auch gleich mit den hiesigen Schwarzmarkthändlern zu tun, welche sich sofort auf uns stürzten und sich auch von dem Hinweis, dass wir eine Reservierung haben, unsere Tickets abholen wollen und kein Bedarf an Karten haben, nur schwerlich abwimmeln ließen. An der Kasse gab es dann nach Perso-Abgleich die reservierten Karten, mit denen es anschließend auch gleich ins Stadion ging. Ein schönes Stadion, definitiv!
Um auch vom Oberrang Fotos zu machen, führte der Weg wie üblich an einem Ordner vorbei. Wo im Regelfall der Weg zu Ende gewesen wäre, entpuppe sich der angesprochene Ordner als klasse Typ und gab der Bitte nach, kurz durchzuhuschen und ein paar Bilder zu machen - sehr nett und angenehm!
Kurze Zeit später ging es dann auch schon los und es entwickelte sich das beste Spiel der Tour - temporeicher Fussball auf beiden Seiten, Torchancen insbesondere auf Seite der Gäste aus Lille und eine gute Stimmung auf den Rängen (auf Heimseite) - Fussballherz, was willst du mehr? O.k., ein bisschen wärmer hätte es schon sein können, aber wir haben halt nun mal Februar...
Lille ging auf jeden Fall in der 1.Hälfte mit 2:0 in Führung und als kurz nach der Pause per Elfmeter auch noch das 3:0 nachgelegt werden konnte, war das Spiel eigentlich gelaufen. Lyon gab sich zwar nicht auf, konnte auch den Anschlusstreffer erzielen, doch zu mehr reichte es am Ende nicht.
Auf den Rängen bot der Heimbereich um die Bad Gones einen guten Support. Große Mitmachquote, teilweise richtig laut - gefiel mir gut! Sicherlich noch viel Luft nach oben; aber der Spielverlauf und der Gegner auf den Rängen haben ja auch immer Einfluss auf den Support - und beides war heute alles andere als ideal, sodass es hier sicherlich bei anderen Konstellationen sicherlich richtig abgehen kann.
Die letzte halbe Stunde des Spiels begann es dann, langsam aber stetig zu schneien, was im weiteren Verlauf des Abends / der Nacht noch seine Auswirkungen haben sollte.
Zu Beginn der Rückfahrt bleib noch nichts liegen, doch relativ schnell wurde klar, dass es etwas länger dauern könnte. Schneebedecke Autobahnen (teilweise bis zu 10cm Schneehöhe auf einer Spur), an Steigungen hängende LKW, PKW und teilweise auch Räumfahrzeuge prägten die Nacht. Doch mein Seat kämpfte sich wacker und vergleichsweise mühelos durch die Schneemassen und so konnte am frühen Morgen erst Matse und dann Marvin abgeladen werden, ehe es die Reststrecke nach Hause ging und nach einer Mütze Schlaf dann auch noch mein Umzug auf dem Plan stand! Allez!

lyon-lille

Zurück zur Spielübersicht