Evian Thonon Gaillard - Olympique Marseille

  • 1:1 (59./Elfm.) Sagbo
  • 0:1 (50.) Gignac
Saison:Saison 2012/2013
Datum:Sonntag, 10.02.2013 14:00Uhr
Land:Frankreich
Liga:Ligue 1
Stadion:Parc des Sports, Annecy
Zuschauer:14.100

Am nächsten Morgen bzw. eigentlich schon fast Nachmittag ging es dann vom Hotel aus zum Stadion, welches etwa 10 Minuten Fahrtzeit entfernt lag. In einer Seitenstraße beim Stadion ließ es sich geschickt parken und die letzten Meter zum Stadion wurden zu Fuß zurück gelegt. Auf dem eigentlichen Weg zu unserem Eingang führte uns der dieser am Gästebereich vorbei und so hieß es nach Rücksprache mit einem Ordner leider „Kein Durchgang und Kehrt Marsch". Resultat hieraus war ein ausgedehnter Sonntagsspaziergang einmal ums komplette Stadion herum, wobei der Weg hierbei nicht so ganz stadionnah verlief. Zum Glück hatten wir heute ja ausreichend Zeit - ein Glück, dass so etwas nicht gestern in Genf von Nöten war. Auf dem Weg dann sicherlich jeder Dritte mit ‘nem OM-Schal, Trikot oder sonstiger Fanutensilie. Außerdem scheint Frankreich das Land der Jogginghosen-Träger zu sein, unglaublich, wie viele Leute hier in der Jogginghose rumlaufen.
However, im Stadion selbst füllten sich die Ränge bis zu Spielbeginn ganz ordentlich, in unserer Kurve - in welcher sich auch der Gästeblock befindet - waren dann ebenfalls relativ viele OM-Fans zugegen. Der Gästeblock selbst bot ein Intro mit allerlei Tifo-Einsatz, ganz nett! Auf Heimseite gibt es 4 verschiedene „Fanbereiche", 3 auf der anderen Hintertorseite und 1 auf der gleichen Seite, wie der Gästeblock. Von allen 4 Blöcken gab es zu Spielbeginn kleinere Aktionen zu sehen, die nichts Besonderes waren, aber immernoch besser als nichts ;)
Ansonsten gab es während der 90 Minuten nur vereinzelt etwas zu hören, ansonsten herrschte auf Heimseite Stille im weiten Rund.
Zum Glück war OM zu Gast, diese waren die kompletten 90 Minuten am supporten. Es war zwar nicht wirklich überragend laut (was bei der Architektur des Gästebereiches aber auch schwer zu erreichen sein dürfte), aber schon in Ordnung!
Besonderen Respekt hat einer der Capos verdient, welcher das gesamte Spiel mit freiem Oberkörper bei knackigen Minustemperaturen vollbrachte - Hut ab! (Ich will allerdings nicht wissen, ob er am darauffolgenden Montag gesund zur Arbeit gehen konnte...)
Das Spiel war besser als gestern in Genf, anfangs vor allem von Marseille bestimmt, welche technisch das bessere Team waren, was der Gastgeber jedoch mit Einsatzbereitschaft im Laufe des Spieles immer wieder auszugleichen wusste.
Nichtsdestotrotz ging OM in der 2.Hälfte durch einen sehenswerten Schuss von Gignac mit 1:0 in Führung, ehe das Spiel dann recht fix eine Wendung nahm: Nach einem Foul im Strafraum hieß es Elfmeter, sowie Platzverweis für OM. Der Elfmeter wurde verwandelt und als kurze Zeit später der eingewechselte Ayew es schaffte, binnen nicht einmal 2 Minuten durch 2 dämliche Fouls mit gelb-rot vom Platz zu fliegen, schien die Sensation greifbar. Doch mehrere ausgezeichnete Chancen wurden liegengelassen und so blieb es am Ende beim 1:1-Unentschieden.

evian-marseille

Zurück zur Spielübersicht