Borussia Dortmund - VfB Stuttgart

Saison:Saison 2012/2013
Datum:Samstag, 03.11.2012 15:30Uhr
Land:Deutschland
Liga:1.Bundesliga
Stadion:Westfalenstadion, Dortmund
Zuschauer:80.645 (ausverkauft)

Eigentlich stand das heutige Auswärtsspiel in Dortmund nicht auf meinem Plan. Wäre da nicht ein paar Wochen vor dem Spiel die Anfrage von Felix gekommen, ob ich denn nicht Lust hätte, gemeinsam mit ihm und Ute zu eben jenem Spiel zu fahren. Spiel war ja auch (ausnahmsweise mal) auf Samstag-Nachmittag 15:30Uhr terminiert, nette Gesellschaft, warum eigentlich nicht?!
Den meisten Leuten wird ja noch das Aufeinandertreffen dieser beiden Teams aus der letzten Saison im Kopf sein, von einer nicht gerade geringen Zahl als "Spiel der Saison" tituliert, endete jenes Spiel mit einem denkwürdigen Verlauf letztendlich mit 4:4. Natürlich war eine Wiederholung heuer eher unwarscheinlich und so war die verbreitetse Hoffnung heute, wenigstens wieder einen Punkt mitzunehmen.
Nachdem ich Ute und Felix also unterwegs eingesammelt hatte, ging es durch nahezu ununterbrochenen Regen und vorbei an unzähligen VfB-Bussen (Dortmund zieht halt schon die Massen an...) Richtung Ruhrgebiet, wo das Gefährt nach Suche eines entsprechenden Parkplatzes verkehrsgünstig in einer Straße in Stadionnähe abgestellt wurde. Zu Fuß ging es dann Richtung Stadion, der Regen hatte mittlerweile glücklicherweise aufgehört bzw. sich auf ein tröpfelndes Minimum beschränkt. Unterwegs noch ne leckere Bratwurst einverleibt - so kanns losgehn! Ute und Felix verabschiedeten sich dann in den Gästeblock, für mich ging es Richtung Haupttribüne.
Immer wieder ein Gänsehaut-Gefühl, ins Westfalenstadion zu kommen, die Größe - insbesondere der Südtribüne - ist schon beeindruckend!
Bis zum Spiel füllte sich das Stadion dann auch vollständig (glücklicherweise bis auf einen Éinzelplatz auf Höhe der Mittellinie^^), was für meine Statistik einen neuen Rekordbesuch bedeutete.
Es entwickelte sich ein intensives Spiel, in welchem der BVB insgesamt betrachtet ein wenig besser war und vor allem auch die klareren Torchancen herausarbeiten konnte. Doch der einmal mehr sensationelle Sven Ulreich konnte sich mehrmals auszeichnen (u.a. auch gegen den eingewechselten Ex-Schwaben Julian Schieber), und auch die Latte war heute auf unserer Seite. Doch auch der VfB hatte einige gute Aktionen und hätte seinerseits durchaus ein Tor erzielen können. Da es dazu jedoch leider nicht gekommen ist, musste am Ende ein 0:0 der "besseren Sorte" verzeichnet werden. Immerhin einen Punkt beim Meister entführt, dazu ein couragierter Auftritt - das passt schon!
Nach dem Spiel wurden dann wieder Ute und Felix eingesammelt (und dabei festgestellt, dass der vereinbarte Treffpunkt ob der abströmenden Massen eher ungünstig gewählt wurde) und es ging wieder heim ins geliebte Schwabenland.
Mit Spannung wird nun das nächste Spiel des VfB erwartet - das Europa-League Spiel in Kopenhagen, welches auf Grund der bislang eher mageren Ausbeute in der Europa-League-Gruppenphase, ein richtungsweisendes Spiel ist. Hoffen wir mal, dass wir dort 3 Punkte entführen können - es wäre so wichtig!
An dieser Stelle bleibt mir noch der Gruß an Ute und Felix, sowie der Wunsch, sie mögen doch bitte 3 Punkte aus Kopenhagen mitbringen ;)

ticket bvb-vfb

Zurück zur Spielübersicht