VfB Stuttgart - FC Bayern München

  • 1:0 (07.) Gentner
  • 1:1 (13.) Gomez
  • 1:2 (57.) Gomez
Saison:Saison 2011/2012
Datum:Sonntag, 11.12.2011 17:30Uhr
Land:Deutschland
Liga:1.Bundesliga
Stadion:Neckarstadion, Stuttgart
Zuschauer:60.000
Der Rekordmeister aus München gibt sich die Ehre. Nicht wenigen werden die beiden Spiele in Liga (3:5) und Pokal (3:6) vor fast einem Jahr im Kopf rumgegangen sein, als das Spiel näher rückte. Kaum zu glauben, dass schon ein Jahr vergangen ist - es ist seither ja viel passiert und glücklicherweise gestaltete sich die Tabellenkonstellation vor dem heutigen Spiel im Gegensatz zum Vorjahr doch etwas entspannter. Vor dem Spiel also erstmal wieder mit Hilfe von 2.Liga-Konferenz und Bundesliga-Nachmittagsspiel ein wenig die Zeit vertrieben, ehe es nach Bratwurst-Genuss gestärkt und ohne große Erwartungen hinein ins Stadion ging, welches - oh Wunder - heute ausverkauft sein sollte.
Der VfB gleich im Rückwärtsgang und Ex-VfB'ler Gomez verpasste nach etwa 5 Minuten bereits freistehend vor dem Tor die frühe Führung für die Gäste. Glück gehabt! Fast im Gegenzug der VfB mit einer super Kombination, welche Gentner (wenns läuft, dann läufts) zum 1:0 abschließen konnte, was bei meiner Wenigkeit zum einen etwas Hoffnung aufkommen lies (hinten Glück gehabt, vorne die erste Chance nutzen, so muss es gegen Bayern laufen) und zum anderen bereits den Blick auf die Uhr gleiten ließ (leider noch viel zu lange zu spielen^^). Mit dem Ausgleichstreffer, welcher leider viel zu früh erfolgte und dem Platzverweis für Molinaro, musste man das Schlimmste erwarten und wurde kurz nach der Pause in Form von einmal mehr Gomez darin bestätigt. Der VfB hatte zwar noch 2 gute Ausgleichsmöglichkeiten, konnte diese jedoch nicht verwerten und Bayern schaukelte das Spiel in Überzahl dann nach Hause.
Niederlagen gegen die Bayern schmerzen immer - und tun auch am Montag zu Arbeitsbeginn noch weh, wenn man beim Gang ins Büro doch gleich vom netten Kollegen, welcher natürlich lediglich auf Grund der Witterungsverhältnisse zum ersten Mal in diesem Jahr den Hals mittels Schal gegen die abnorme Kälte schützen musste, den Bayern-Schal unter die Nase gehalten bekommt. Da kann die Woche doch kommen...!
Ich für meinen Teil möchte an dieser Stelle ganz unprovokativ die Gelegenheit nutzen, meiner Stammbesucherschaft (und denen, die es noch werden wollen) frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das neue Jahr zu wünschen!!

Zurück zur Spielübersicht