VfB Stuttgart - Hannover 96

  • 1:0 (09.) Okazaki
  • 2:0 (79.) Kuzmanovic
  • 3:0 (85.) Tasci
Saison:Saison 2011/2012
Datum:Samstag, 10.09.2011 15:30Uhr
Land:Deutschland
Liga:1.Bundesliga
Stadion:Neckarstadion, Stuttgart
Zuschauer:53.000

Nachdem mich vor Saisonbeginn eine ungewöhnliche Welle an Optimismus gepackt hatte, war diese nach den vergangegen Spielen dann doch wieder recht schnell in den üblichen Pessimismus übergegangen und so erwartete ich heute gegen Hannover eigentlich nicht viel und wäre schon mit einem Remis zufrieden gewesen.
Der VfB agierte jedoch äußerst druckvoll und ging durch Okazaki früh in Führung (was gegen eine Kontermannschaft wie Hannover natürlich enorm wichtig ist). Auch in der Folge war der VfB das klar bessere Team, lediglich die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig. Kurz vor Schluss dann mit einem Doppelschlag das Spiel völlig verdient entschieden - Hannover heute zum Glück erschreckend schwach.
Auf den Rängen war die Stimmung deutlich besser als gegen Leverkusen, kam jedoch nicht an das erste Heimspiel gegen Schalke ran. Die Hannover-Fans taten es ihrem Team auf dem Rasen gleich und enttäuschten ebenfalls auf ganzer Linie. War in der letzten Saison noch der komplette Gästeblock gefüllt, ist in dieser Saison in der Bundesliga wohl wieder Alltag angesagt, denn nicht einmal die halbe Gästeblock konnte an einem Samstag gefüllt werden. Auch akkustisch war ein gar nichts zu vernehmen.
Bei den VfB-Fans war das vorrangige Thema heute die DFB/DFL, die bei der Terminierung der Spieltage irgendwie nicht so ganz Herr ihrer Sinne gewesen sein können, denn sie schienen nach dem Motto verfahren zu haben: Freitag - warum nicht VfB auswärts? Geht's noch??

Zurück zur Spielübersicht