1.FC Köln - VfB Stuttgart

  • 0:1 (16.) Gomez
  • 0:2 (55.) Gomez
  • 0:3 (71.) Gomez
Saison:Saison 2008/2009
Datum:Sa., 18.04.2009 15:30Uhr
Land:Deutschland
Liga:1.Bundesliga
Stadion:Rhein-Energie-Stadion, Köln
Zuschauer:50.000 (ausverkauft)
Da simmer dabei, dat is priiiiiiiiiiiiiihiiiiiiiiima - Vivaaaaaaaaaaaaaaa Coloniaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!
Und weiter geht er: Der Traum, der den Brustring beinhaltet.
Heute stand das Auswärtsspiel in Köln an, was alleine schon immer ne Reise wert ist, doch der VfB hat es in den letzten Wochen doch tatsächlich geschafft,
durch das Starten einer schönen Serie wieder auf einen UEFA-Cup Platz zu springen und durch die abwechselnden Patzer der Konkurrenz scheint heuer sogar noch mehr drin zu sein, doch der Pessimist in mir, der ich nun mal bin - wer das Schlechteste erwartet, kann nicht enttäuscht werden - streubt sich mit aller Macht gegen das auch nur möglich halten und träumen von höheren Zielen. Daher sollte man ersteinmal kucken, dass Platz 5 gesichert wird, denn die Schalker, Dortmunder, Hoffenheimer oder wie sie alle heißen, haben ganz sicher noch nicht ihrerseits ihre Hoffnungen aufgegeben und mit Blick auf das eigene Restprogramm (u.a. Schalke und München auswärts, Wolfsburg zu Hause - und gegen die sogenannten "Kleinen" ist auch immer wieder gerne ein Punktverlust drin) ist doch eher die Vorsicht die Mutter Porzellankiste.
Doch zurück vom Ausblick in den Rückblick.
Das Wetter war nicht das Beste, um genau zu sein, bei Abfahrt sogar das schlechteste was man sich wünschen kann, denn es regnete aus einem Guss und kaum auf der Autobahn angekommen, war an schnelles Vorankommen nicht zu denken, da durch den Regen und die Gischt die Sichtweite doch enorm eingeschränkt war und als ob dies nicht genug war, gabs dann auch gleich noch nen netten Stau von 4km (glücklicherweise fuhr ich früher los, als ursprünglich mal angedacht, denn wie das Radio später vermelden sollte, wurde der Stau im Laufe des Morgens immer größer und erreichte in Spitzenzeiten 10km.)
Dennoch wurde es mit 3 1/2 Stunden Fahrt nichts und so konnte erst nach knappen 5 Stunden Fahrt der Parkplatz am Stadion angesteuert werden; immerhin war es nun nicht mehr am Regnen, sodass die letzten Meter zu Fuss im Trockenen zurück gelegt werden konnten.
Hinein ins Stadion - immer wieder ein schöner Moment, auch bei Stadien in denen man schon war, das Betreten des Grounds ist doch ne tolle sache, insbesondere wenn es sich um so ein schönes Ding handelt.
Die Zeit bis zum Anstoß verging recht flux, das Gästeblock wurde auch voller und voller, der Sitzplatz direkt daneben (danke an dieser Stelle an Markus für das Besorgen der Karte!) - passt!
Von Kölner Seite gabs zum Intro paar Fahnen und Doppelhalter, nichts besonderes. Auf VfB-Seite verzichetete man auf ein optisches Intro, wusste aber gleich mit ner lautstarken Eröffnung zu gefallen - hier sollte heute doch was gehen! Im Laufe des Spiels gab es immer mal wieder Hochs und Tiefs, Optimierungspotential ist immer, klar, aber im Großen und Ganzen wars doch ganz ordentlich, solch ein Spielverlauf ist natürlich immer stimmungsfördernd, keine Frage.
Von den Kölnern war ich etwas enttäuscht (ich saß direkt neben dem Gästeblock, also ist meine Einschätzung sicherlich nicht repräsentativ), ich konnte sie nicht einmal vernehmen, lediglich ein paar Mal konnte man erkennen, dass sie in Bewegung waren, also war dort wohl auch etwas los.
Das Spiel, klar, einfach top - 3:0 auswärts, schöner Mob direkt neben dran - die Hoffnung und die Erinnerungen an eine Saison, die noch nicht allzu lange her ist, kommen einem doch in letzter Zeit öfter mal in den Kopf, doch noch wehre ich mich dagegen - Platz 5 sichern!
Nach dem Spiel ging es dann bisschen Richtung Düsseldorf, ehe zwischenzeitlich genächtigt wurde, um auch am nächsten Tag beim Drittligaspitzenspiel und dem angestrebten neuen 3.Liga-Zuschauerrekord fit zu sein.

Zurück zur Spielübersicht