Offenburger FV - VfB Stuttgart

  • 1:0 (16.) Reiss
  • 2:2 (62.) Kopf
  • 1:1 (41.) Ewerthon
  • 1:2 (49.) Farnerud
  • 2:3 (63.) Schuster
  • 2:4 (76.) Ewerthon
Saison:Saison 2007/2008
Datum:13.10.2007
Land:Deutschland
Liga:Testspiel
Stadion:Karl-Heitz-Stadion, Offenburg
Zuschauer:3.590
Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Offenburger FV sollte am heutigen Tage der deutsche Meister beim südbadischen Landesligist zu Gast sein. Grund genug also für mich, am heutigen Länderspielwochenende nach Offenburg zu fahren, um mir die mit Amateurspielern gespickte VfB-Elf der nicht zu Länderspielen abgestellten Spieler anzusehen.

Spiel: Der VfB geriet nach 16 Minuten durch einen Sonntagsschuss, welcher genau im oberen Torwinkel einschlug, mit 1:0 in Rückstand und hatte in der Folgezeit einige gute Torchancen, jedoch dauerte es bis kurz vor der Pause, bis der Ball endlich im Kasten der Offenburger landete.
Kurz nach der Pause erhöhte Farnerud auf 2:1. Die tapfer kämpfenden Landesligisten konnten nach etwas mehr als einer Stunde das Spiel nochmals ausgleichen, freuten sich darüber aber anscheinend zu sehr, denn im Gegenzug ging der VfB wieder in Führung.
Der OFV wurde dann immer müder und der VfB konnte dies mit einem weiteren Tor vom am heutigen Tage sehr agilen Ewerthon zum 4:2 nutzen.

Stimmung: Applaus bei gelungenen Aktionen, Chancen und den Toren. Ansonsten Fehlanzeige.

Fazit: Der VfB kann tatsächlich doch noch auswärts gewinnen!

Zurück zur Spielübersicht